turnaround

Eine Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten fördert ein reges Innenstadtleben.
Mit dem Projekt Turnaround wird das Angebot in der Stadt Voitsberg in der Innenstadt um ein modernes Konzept erweitert und ergänzt.

 

Bisheriger Leerstand wird durch den Betrieb eines Concept-Stores mit PopUp-Aktivitäten neu belebt werden. Der Concept-Store ist ein Einzelhandelsgeschäft, das gemeinsam von Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region geführt wird.
Das Sortiment ist breit gefächert und reicht von saisonalen Produkten bis hin zu besonderen Geschenksideen. Kundinnen und Kunden erleben eine kulinarische Vielfalt aus der Region, entdecken besondere Schmankerln und kreative Produktkompositionen.
Es gibt auch immer wieder die Möglichkeit, Produkte zu verkosten und das Geschmackserlebnis gleich vor Ort zu genießen.

 

Bürgermeister Bernd Osprian: „Der Concept-Store richtet sich auch an jene Unternehmerinnen und Unternehmen, die gerade erst mit ihrer eigenen Marke den regionalen Markt erproben und so Standorte und Produkte unter realen Bedingungen für einen bestimmten Zeitraum von beispielsweise mehreren Wochen testen."

 

Die Kundinnen und Kunden erhalten Einblicke in Produkteinführungen und -entwicklungen und erleben Vielfalt und Innovation in der Voitsberger Innenstadt hautnah.

 

Produktangebote sollen sich auch regelmäßig ändern – sie sind mal da und dann wieder auch nicht mehr.
…oder anders gesagt: sie „poppen“ kurz auf.

 

Am 01. August wurde der Stadtmarkt durch Bgm. Bernd Osprian feierlich eröffnet und der Schlüssel an die erste Concept-Store-Betreiberin Barbara Ehrenreich (Keramikplatzl, Stallhofen) übergeben. Nach einem erfolgreichen ersten Monat erfolgte die Übergabe an die akzente Projektmanagement GmbH, die im September den Store führen wird. Für die folgenden Monate gibt es für UnternehmerInnen noch die Möglichkeit, den Store eigenständig zu führen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie vom Projektteam.

 

Das Projekt wird im Auftrag der Stadt Voitsberg von akzente durchgeführt und durch Regionsmittel aus dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018 (StLREG 2018) unterstützt.

 

 

Ansprechpersonen:

Maria Strommer

03142/930 30 380
maria.strommer@akzente.or.at


Claudia Wagner

03142/930 30 390

claudia.wagner@akzente.or.at

 


Das Projekt wird im Auftrag der Stadt Voitsberg durchgeführt und durch Regionsmittel aus dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018(StLREG 2018) unterstützt.