Das war 2017 bisher

© Pixabay
© Pixabay

Computer, Tablet & Smartphone - Lerntage für Seniorinnen April bis Juni 2017

 

Die aktuellen Termine für die akzente Computer Lerntage für Seniorinnen (Frauen ab 55 Jahren) zu speziellen Themen im Bereich Computer, Tablet und Smartphone finden Sie hier!

 

 

 

Die Computer-Lerntage für Seniorinnen werden vom Sozialministerium gefördert.

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat

 

In den Gemeinden

 

 

werden von akzente Lernräume installiert, die es Menschen im ländlichen Raum ermöglichen, sich vor Ort weiterzubilden, sich gemeinsam mit anderen neues Wissen anzueignen und sich neuen Themen zuzuwenden. 

Begleitet von Expertinnen im Bereich "Lernen" haben Sie die Möglichkeit vor Ort das vielfältige Angebot von Erwachsenenbildung zu nutzen und neue Technologien im Bereich "Lernen" auszuprobieren.

 

Die Teilnahme an den Kursen, Workshops und Veranstaltungen ist kostenlos und vorrangig für Menschen aus den genannten Gemeinden, die am Lernen interessiert sind.

 

Für weitere Informationen zu den Terminen und Inhalten der lokalen Lernknotenpunkte klicken Sie bitte auf die jeweilige Gemeinde.

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

Erfolgreicher Workshop zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit für meinen Verein/meine Organisation über Homepage und Social Media“

 

Im Rahmen des Projekts lokal.vernetzt.lernen – Lernen in der Lipizzanerheimat lud akzente am 24.3.2017 die Vereine des Bezirks Voitsberg ein, sich im Rahmen eines Workshops mit der eigenen Öffentlichkeitsarbeit auseinanderzusetzen – zahlreiche Organisationen nutzten diese Möglichkeit für rege Diskussionen und einen Erfahrungsaustausch. Dabei wurden die Homepages, wie auch die Social-Media-Präsenz der Vereine analysiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Die fachlichen Inputs zu rechtlichen Fragen, wie auch zu den Möglichkeiten einer erfolgreichen Kommunikation mit Mitgliedern des jeweiligen Vereins wurden von Alexander Glowatschnig BSc. vom Verein Saferinternet.at geliefert. Tipps und Anregungen, wie auch neue Mitglieder für den Verein gewonnen werden können, ergänzten den spannenden Abend.

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

NEU ab Jänner 2017!

 

ONLINE-Beratung des Netzwerks der steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen.

Falls Sie keine Möglichkeit haben, persönlich in die Beratungsstelle von akzente zu kommen, können Sie Ihr Anliegen - anonym und kostenfrei - auch im Rahmen der Online-Beratung formulieren.

 

Hier geht´s zur Online-Beratung!

 

Finanziert wird das Angebot vom Land Steiermark - Ressort Bildung und Gesellschaft.