Aktuelles

Feierliche Eröffnung von akzente Hand:WERK

Im Beisein zahlreicher Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Institutionen des Bezirks wurde am 30.11.2017 akzente Hand:WERK feierlich eröffnet. Die Leiterin von akzente Hand:WERK,  Lore Formann, stellte dem interessierten Publikum vor, wie durch die Wiederverwertung nicht mehr verwendeter Textilien Abfallvermeidung und ein sparsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen gefördert werden können. Die Produkte, die daraus entstehen, können sich sehen lassen. Neben einer Taschenkollektion unter der Dachmarke der Lipizzanerheimat präsentierte Frau Formann die breite Produktpalette - von Dekorationsgegenständen mit saisonalem Schwerpunkt bis zu funktionalen Gegenständen aus Alttextilien.

Die Grußworte für das aus LEADER-Mitteln und durch die Aktion 20.000 unterstützten Vorhabens übermittelten Regionalmanagerin Dr.in Elfriede Pfeifenberger, LAbg. Erwin Dirnberger, LAbg Renate Bauer, AMS-Geschäftsstellenleiter Franz Hansbauer sowie Dr.in Maria Brunner-Hantsch und Hauptmann Guido Riepl. Das Team von akzente dankt allen Beteiligten für die Unterstützung.

Die Produkte von akzente Hand:WERK können in den Räumlichkeiten von akzente besichtigt und gekauft werden. Produktbestellungen sind über den Webshop der Lipizzanerheimat (www.lipizzanerheimatshop.at) möglich.

© pixabay
© pixabay

Kostenloses Angebot für Frauen zum Thema Weiterbildung und Beruf!

 

EDV-Basis für berufstätige Frauen, Hausfrauen, Frauen in Karenz

 

In Voitsberg und Deutschlandsberg starten auch 2018 wieder Kurse!

Bei Interesse können Sie sich bereits jetzt bei uns melden!

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Informationsgespräch!

 

Information und Anmeldung telefonisch unter 03142 930 30 (von 8:00 bis 12:00 Uhr) oder unter office@akzente.or.at

Durch die Förderung des Ressorts Soziales, Arbeit und Integration des Landes Steiermark ist dieses Angebot kostenlos.

akzente.aktuell - Wir informieren über unsere aktuellen Angebote für Frauen!

 

Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie mehr über

 

- unser Beratungs- und Workshopangebot für Frauen und Mädchen (ab 14 Jahren)

- unsere speziellen Angebote rund um Weiterbildung und Beruf (EDV, Bewerbungscoaching,...)

- unsere Angebote rund um Computer, Tablet und Smartphone für Frauen "55 plus"

 

Wann: immer am 2. Dienstag im Monat von 16:30 bis 17:30 Uhr

           12. September, 10. Oktober, 14. November und 12. Dezember

Wo:     akzente, Grazer Vorstadt 7 (Postgebäude)

 

Kommen Sie einfach vorbei! Informieren kostet nichts, kann aber viel bringen! 

Informationen telefonisch unter 03142 930 30 (von 8:00 bis 12:00 Uhr) oder unter office@akzente.or.at

 

Unsere Angebote werden gefördert von:

Workshop „Öffentlichkeitsarbeit für meinen Verein/meine Organisation über Homepage und Social Media“

in Kainach und Geistthal-Södingberg

 

Im Rahmen des Projekts lokal.vernetzt.lernen – Lernen in der Lipizzanerheimat organisierte akzente im Oktober den Vortrag "Öffentlichkeitsarbeit für meinen Verein" in Kooperation mit den Gemeinden Geistthal-Södingberg und Kainach. Zahlreiche VertreterInnen von Vereinen aus den beiden Gemeinden setzten sich in diesem Rahmen mit dem eigenen Internetauftritt auseinander und diskutierten dabei die Möglichkeiten, die sich durch digitale Medien für die Vereinsarbeit eröffnen. Die fachlichen Inputs zu rechtlichen Fragen, wie auch zu den Möglichkeiten einer erfolgreichen Kommunikation mit Mitgliedern des jeweiligen Vereins wurden von Referenten des Vereins Saferinternet.at geliefert. Tipps und Anregungen, wie auch neue Mitglieder für den Verein gewonnen werden können, ergänzten das Programm. 

    

Bild aus Kainach

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

 

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat

 

In den Gemeinden

 

 

werden von akzente Lernräume installiert, die es Menschen im ländlichen Raum ermöglichen, sich vor Ort weiterzubilden, sich gemeinsam mit anderen neues Wissen anzueignen und sich neuen Themen zuzuwenden. 

Begleitet von Expertinnen im Bereich "Lernen" haben Sie die Möglichkeit vor Ort das vielfältige Angebot von Erwachsenenbildung zu nutzen und neue Technologien im Bereich "Lernen" auszuprobieren.

 

Die Teilnahme an den Kursen, Workshops und Veranstaltungen ist kostenlos und vorrangig für Menschen aus den genannten Gemeinden, die am Lernen interessiert sind.

 

Für weitere Informationen zu den Terminen und Inhalten der lokalen Lernknotenpunkte klicken Sie bitte auf die jeweilige Gemeinde.

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

Computer, Tablet & Smartphone - Lerntage für Frauen 55+

zu speziellen Themen im Bereich Computer, Tablet und Smartphone

 

Die aktuellen Termine für die akzente Computer-Lerntage für Frauen 55+ zu speziellen Themen im Bereich Computer, Tablet und Smartphone finden Sie hier!

 

Geplante Inhalte:

Sicherheit im Umgang mit dem PC - Word/Excel, Sicherheit im Internet,  Email, Einkaufen und Verkaufen im Internet, Online Banking, Skypen, Fotobuch gestalten, Webinar, Tablet und Smartphone Handhabung, Apps, Fotos bearbeiten...

An den autonomen Lern-Terminen wiederholen die Teilnehmerinnen gemeinsam Themen, üben und probieren das Gelernte gemeinsam aus.

 

 

Die Computer-Lerntage für Frauen 55+ werden vom Sozialministerium gefördert.

 "Ich trau´ mich jetzt einfach - es kann ja nicht´s passieren, wenn ich mal falsch tippe. Jetzt hat endlich mal jemand Zeit, mir das in Ruhe zu erklären."

 

Mit diesen und ähnlichen Aussagen haben im Herbst 2017 wieder über 60 Personen, vorrangig aus den Gemeinden Geistthal-Södingberg, Kainach, Ligist und Söding-Sankt Johann, an den verschiedensten Computer- Tablet- und Smartphone-Angeboten von akzente teilgenommen. Und die Teilnehmenden haben Lust auf mehr... Im Frühjahr 2018 sind deshalb auch wieder Fortsetzungskurse geplant.

Im Rahmen der PC-CAFES "Mausklick-Fingertipp" gibt es außerdem die Möglichkeit, neu erlerntes Wissen zu festigen und individuelle Fragen rund um das Thema "EDV" beantwortet zu bekommen. Hier finden Sie die jeweilige Übersicht zu den Terminen in Geistthal-Södingberg, Kainach, Ligist und Söding-Sankt Johann

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat

 

Der Vortrag "lernen lernen - leben lernen" mit MR.in Dr.in Brunner-Hantsch, der am 17.Oktober in Kooperation mit der Volksschule Söding organisiert wurde, begeisterte zahlreiche LehrerInnen, Eltern, Großeltern und andere pädagogisch Interessierte - der Festsaal der Gemeinde Söding-Sankt Johann war bis auf den letzten Platz gefüllt.

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

© pixabay
© pixabay

Themenvorträge für Frauen zum Thema Weiterbildung und Beruf

 

Bei unseren Vorträgen "Richtig suchen im Internet" und "Sicherheit im Netz" erkundeten zahlreiche Teilnehmerinnen gemeinsam mit unserer Trainerin das Internet. Die richtigen Suchbegriffe, seriöse Quellen, die Bewertung der Suchergebnisse, Cybercrime, Datenklau, Viren und vieles mehr waren Themen dieser Veranstaltungen. Tipps und Tricks konnten gleich vor Ort ausprobiert werden. 

Bei der Veranstaltung "Online Lernen - ist das etwas für mich?" entdeckten die Teilnehmerinnen neue Formen des Lernens. Bequem von daheim, von der Wohnzimmercouch aus lernen und an Weiterbildungen teilnehmen - ja das ist möglich! Beim Thema "Facebook & Co" gab es Tipps, damit soziale Plattformen nicht zur Falle werden. Der Workshop "Kommunikation - Miteinander reden" rundete das Angebot ab und stellte die sprachliche Fähigkeit der Teilnehmerinnen in den Mittelpunkt.

 

Die Themenvorträge wird es auch 2018 geben, wir sind bereits fleißig am planen!

 

Durch die Förderung des Ressorts Soziales, Arbeit und Integration des Landes Steiermark sind diese Angebote kostenlos.

"lernen lernen - leben lernen"

Der spannende Vortrag von MR.in Dr.in Maria Brunner-Hantsch begeistert zahlreiche Teilnehmende

 

Am 21. Juni fand im Rahmen des Leader-Projekts lokal.vernetzt.lernen ein spannender und sehr informativer Vortrag rund um das Thema "Lernen von Kindern und Jugendlichen" bei akzente in Voitsberg statt. Frau MR.in Dr.in Brunner-Hantsch unternahm in diesem Rahmen einen Streifzug durch die Welt des Lernens und informierte LehrerInnen, Eltern und andere Interessierte über verschiedene Einflussfaktoren, die sich positiv auf das Lernen von Kindern auswirken und thematisierte aktuelle Erkenntnisse aus der Hirnforschung. Tipps und Anregungen, wie Kinder beim Lernen unterstützt und begleitet werden können, kamen dabei auch nicht zu kurz.

 

lokal.vernetzt.lernen - Lernen in der Lipizzanerheimat wird durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, der Landes- und Regionalentwicklung des Landes Steiermark, der EU im Rahmen des Förderprogramms LEADER und durch die Kooperation des Landes Steiermark - Bildung und Gesellschaft mit den Gemeinden der Lipizzanerheimat abgewickelt.

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

akzente Sommerhort im August 2017

 

Sie suchen einen Kinderbetreuungsplatz für Ihr Kind in den Sommerferien?


Wir bieten Freizeitgestaltung und fördern das Gemeinschaftserleben nach modernen pädagogischen Ansätzen und betreuen Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 14 Jahren aus Bärnbach und den Gemeinden des Bezirks Voitsberg in der Zeit vom 01.08. bis 31.08.2017.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt!

Die Anmeldung zum Sommerhort finden Sie hier.

NEU ab Jänner 2017!

 

ONLINE-Beratung des Netzwerks der steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen.

Falls Sie keine Möglichkeit haben, persönlich in die Beratungsstelle von akzente zu kommen, können Sie Ihr Anliegen - anonym und kostenfrei - auch im Rahmen der Online-Beratung formulieren.

 

Hier geht´s zur Online-Beratung!

 

Finanziert wird das Angebot vom Land Steiermark - Ressort Bildung und Gesellschaft.